02/06/11 - TOPIK-Ergebnis und Aussicht

Heute kamen endlich die Ergebnisse vom 22. TOPIK, den ich im April geschrieben habe. Es dauerte so lange, weil es ein internationaler Test war. Dieses Mal hatte ich ein viel besseres Gefühl und es wurde auch bestätigt. Ich habe beim Mittelstufen-Test (중금) Level 3 bestanden! Darüber bin ich eigentlich sehr zufrieden. Der "Lesen"-Teil ist etwas schlechter ausgefallen als ich erwartet hätte. Und Vokabular mit Grammatik ist sehr gut gewesen. Mittlerweile glaube ich, dass ich in der Zwischenzeit noch ein wenig besser geworden bin (aber noch nicht gut genug für Level 4). Im Durchschnitt hatte ich 59,75 Punkte (also genau zwischen Level 3 und Level 4). Der nächste Test ist am 17. Juli, dieses Mal nur in Korea. Wegen dem Praktikum bin ich mir nicht sicher, ob ich Zeit habe, mich auf den nächsten Test vorzubereiten. Aber im September werde ich auf Reisen sein und deswegen kann ich den nächsten Test am 17. September (Warum ist es immer am 17.?) nicht schreiben. An sich brauche ich den Test (zurzeit) für nichts Bestimmtes, aber ich sehe es immer als ein Test des aktuellen Lernstandes. Hier ist auch ein wenig das Problem: Seitdem ich im April den Test geschrieben habe, lerne ich allgemein weniger Koreanisch. In letzter Zeit öffne ich kaum noch Anki und Grammatik wiederhole ich selten. Ein greifnahes Ziel ist verschwunden. In zwei Monaten geht es zurück nach Deutschland und ich überlege mir schon, wie ich dann weiterlerne und meine Sprachfähigkeiten weiter verbessern kann (und ja nicht abbaue).

Kommentare:

juergen.h.baumann hat gesagt…

Hallo,
habe deine Hompage gefunden, weil jemand deine Tipps für die verwendenten Topik Vokabeln verlinkt hat. Ich will im Herbst 3 Wochen Urlaub mit Sprachkurs in Busan machen. Kannst du eine Sprachschule empfehlen? Für diesen kurzen Zeitraum scheinen nur KLIFF und PUFS etwas anzubieten.

Gruß Jürgen

Nikola hat gesagt…

Hey,
erstmal danke fuer deinen Besuch hier auf meinem Blog ;) PUFS kenne ich auch nur vom Namen her und Kliff hoere ich zum ersten Mal. Ansich gibt es 2 Arten von Sprachkursen, die du machen kannst: Einmal ist universitaer, da bietet Busan National Uni, meine Uni Silla University und PUFS etwas an. Ich glaube aber, dass diese Sprachkurse immer ein ganzes Semester lang sind und deswegen dir nichts bringen (bei Silla ist es 100% so, bei Busan National bin ich mir nicht sicher). Schau noch einmal genau nach auf jeder Homepage nach! Und dann als zweite Moeglichkeit die privaten Sprachschulen, so etwas wie KLIFF. Deren Kurse sind auf 1 Monat ausgelegt, aber es laesst sich individuell abstimmen. Leider kenne ich davon keine in Busan. Such bei Google mal nach "korean language institute", "korean hagwon" und auf koreanisch "한국어 학원". In Seoul gibt es davon sehr viele. In Busan bestimmt auch!Sorry, eine direkte Empfehlung habe ich nichr fuer dich. Ich kenne auch niemanden, der hier in Busan einen ein-monatigen Kurs gemacht hat.