25/05/12 - Einfacher Flug

Heute habe ich endlich meinen Flug nach Südkorea gebucht. Zuerst musste ich noch ein paar Sachen an der Uni klären und natürlich auch meine Bachelor-Arbeit besprechen, bevor ich mich ohne Sorgen auf ein Datum festlegen konnte. Es ist schon ein geiles Gefühl dieses Mal mit einem One-Way Ticket nach Seoul zu fliegen. Aber es ist beschissen, dass es fast genauso viel kostet wie ein Round-Trip Ticket. Für 550 Euro fliege ich dieses Mal mit China Eastern über Shanghai dorthin. Das erste Mal 2008 habe ich 545 Euro mit finnair bezahlt. Das Besondere daran war, dass ich zwei Wochen vor Abflug gebucht hatte. Das zweite Mal 2009 habe ich 525 Euro für Air China bezahlt. Da hatte ich sehr früh gebucht. Beim Auslandsjahr flog ich direkt für 850 Euro, weil ich nrigends ein passendes Rückflugticket auswählen konnte und es bedeutete, dass ich es umbuchen müsste. Bei Korean Air geht es kostenlos, während viele andere Fluglinien 100 Euro nehmen. Im Frühjahr gingen 700 Euro für Lufthansa drauf. Schön, dass ich jede Fluglinie einmal ausprobiere. Zurück zum jetzigen Ticket: Allgemein sind die Preise in diesem Sommer relativ hoch. Unter 600 Euro scheint es keinen Flug zu geben. Ende Juli ist die Hochsaison. Mein Ticket habe ich wieder über Momondo.com gefunden.

Kommentare:

Hauke hat gesagt…

Hey Nikola,

fliegst du das erste mal mit China Eastern Air? Ich bin das letzte Jahr damit geflogen und habe ganz gute Erfahrungen gemacht. Aber nur das Ticket war von China Eastern, der Flug war mit KLM bzw. Korean Air.
Guten Flug und viel Spaß in Korea.

Nikola hat gesagt…

Ja, es ist mein erstes Mal!
Danke :) Vielleicht treffen wir uns mal, ich war bis auf eine Nacht noch nie in Daegu ;)